Zerstörungsfreie Prüfung (US + LP)

Dank der ständigen und progressiven Entwicklung im Laufe ihres 20-jährigen Bestehens, hat MIRAS versucht eine weitmöglichste Dienstleistungsvielfalt zu bieten, gerade um den Kundenanforderungen entgegenzukommen. Somit hat sich der Dienstleistungsbereich im selben Rhythmus wie die Handelstätigkeit entwickelt, sodass wir heute unseren Kunden zusätzlich folgende Dienste bieten können: zerstörungsfreie Ultraschallprüfung (US), zerstörungsfreie Eindringprüfung(LP), chemische Analysen, Härteermittlung anhand der Poldi-Methode und auch flexible Arbeitszeiten.

Zerstörungsfreie Ultraschallprüfung (US)

Die zerstörungsfreie Ultraschallprüfung (US) ist bereits seit 2009 verfügbar und wird den Kunden und den Projekten angeboten, die hohe Qualitätssicherungsanforderungen bezüglich der verwendeten Materialien haben. Die US-Prüfung erkennt innere (Volumen-) Mängel der Materialien und der Schweißnähte und wird mit Geräten der jüngsten Generation durchgeführt - Olympus EPOCH LT und EPOCH 600. Das Personal von Miras verfügt über eine Akkreditierung 2. Ebene, laut SREN ISO 9712. Anhand der Zertifizierungen, die wir erhalten haben, können wir US-Konformitätserklärungen, gemäß SEP 1920, SEP 1921, EN 10160, EN 10308, EN 10228-3 ausstellen. Die Mindestmaße für die die US-Prüfung durchgeführt werden kann betragen 6mm für Bleche und 20mm für Rundstahl.

Zerstörungsfreie Eindringprüfung(LP)

Seit 2012 haben wir in unsere Dienstleistungspalette auch die Eindringprüfung (LP), als ergänzende Leistung zur US-Prüfung eingeführt. Diese zerstörungsfreie Prüfungsart hilft zur Erkennung der Oberflächenmängel sowohl bei Materialien als auch bei Schweißnähten.